Was der weise Frosch so alles weiß ...



"Die Schokolade sieht aber komisch aus!"

 

Du freust dich auf einen leckeren Schokoriegel oder Tafel Schokolade, öffnest das Papier und die Schokolade sieht nicht so aus, wie du sie erwartet hast, denn auf der Oberfläche befindet sich ein weißer "Schleier". Keine Panik! Deine Schokolade ist nicht abgelaufen oder schimmelig. Dieser Schleier nennt sich "Fettreif". Das flüssige Fett, z.B. aus Kakaobutter, wandert aus dem Inneren der Schokolade an die Oberfläche und kristallisiert dort. Leider ist dies ein Prozess, der Schokolade oftmals im Sommer zum Verhängnis wird, denn durch die Wärme wird dieser Prozess erst ausgelöst.

 

Die Schokolade muss also nicht direkt entsorgt werden! Du kannst sie nach wie vor genüsslich genießen, denn der Geschmack verändert sich dadurch glücklicherweise nicht!

+ + + + +

Was einst in einer kleinen WG-Küche begann, ist nun zu einem ziemlich coolen und nachhaltigen Unternehmen herangewachsen.

 

Die Riegel von nu+cao sind der pure Wahnsinn! Lowercarb, rohvegan, glutenfrei, nachhaltig und fair, handmade, frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und raffiniertem Zucker, kompostierbare und recyclebare Verpackung und vor allen Dingen: sau lecker!

 

Nu+cao ist nicht nur die Bioqualität und der gute Geschmack wichtig. "Wir möchten die Zuckerbomben in Riegelform ablösen und gleichzeitig der Natur etwas zurückgeben".  Darum pflanzt nu+cao seit März 2018 pro verkauftem Riegel einen Baum auf der Welt und stellen sich somit der Verantwortung, "einen lebenswerten Planeten zu hinterlassen." (Zitate nu+cao)

die leckeren Riegel von nu+cao findest du hier


+ + + + +

GOVINDA war das erste Unternehmen, das die Waschnuss und auch Chia Samen auf den deutschen Markt gebracht hat.

 

Mit der Idee, diese Rohstoffe in Süßigkeiten ohne zusätzlichen Zucker und vegan, sowie glutenfrei zu verarbeiten (z.B. Acai- und Prana-Kugeln), war GOVINDA bereits vor 30 Jahren ein echter Vorreiter, lange vor der großen Vegan- und Superfoodwelle.

Und der Name?

 

"Hör auf die Natur" war Govinda´s Ratschlag an seinen Freund Siddharta in Herman Hesse´s gleichnamigen Roman und bringt auf den Punkt, was Doris Maiwald mit Ihrer Naturkost-Herstellung vermitteln möchte:

 

"Hör auf die Natur, und du weißt, was gut für dich ist."

 

Govinda Leckereien findest du hier


+ + + + +

Mit der natürlich gewonnen Süsse aus der Birke (Xylitol) beeindruckt diese Tafel in Sachen Zahnfreundlichkeit und ist ideal für Milchschoko-Fans, die auf Zucker, aber auch auf dessen chemische Alternativen verzichten möchten.

 

Englands rein vegane Schoko-Fabrik PLAMIL produziert in eigenen Anlagen, wodurch ausgeschlossen werden kann, dass sich Spuren von Milch oder anderen tierischen Zutaten in den Produkten verstecken. Es wird auch kein Weizen, Gluten oder Stärke verwendet.

 

Die Queen der Tafelschokoladen gibts hier.


+ + + + +

CHICZA, das erste Bio-Kaugummi der Welt!

 

In Yucatan, Mexiko, gibt es 56 Kooperativen von Kaugummierntern, den so genannten „Chicleros“. Die ca. 2.000 Chicleros bewirtschaften ein Gebiet von 1,3 Millionen Hektar Regenwald. Sie bilden das Consorcio Chiclero, welches die Produktion, die Logistik, den Handel und die Finanzen zur Herstellung von Gummi aus dem Chicozapote Baum betreut. Sie sind die Schöpfer von Chicza, dem ersten Bio-Kaugummi der Welt.

 

Es hat 5 Jahre gedauert, den Rohstoff „Chicle“ in ein eigenes Produkt umzuwandeln und auf den Markt zu bringen: Das Ergebnis heißt Chicza. Chicza ist das weltweit erste zertifiziert biologische, 100% natürliche und biologisch abbaubare Kaugummi!

 

 

Die Chicleros sind nicht nur Anbieter des Rohmaterials, sie veredeln und vertreiben das Kaugummi auch. So wird jedem Farmer ein 6-mal höheres Einkommen ermöglicht, als er hätte, wenn er ausschließlich mit dem Rohmaterial handeln würde.

 

Jeder der Chicza kaut, leistet einen persönlichen Beitrag für ein besseres Leben der Chicleros und ihren Familien. Im Umkehrschluss können die Farmer weiterhin die 1,3 Millionen Hektar Regenwald erhalten, in dem sie und ihre Familien leben.

 

Die Kaugummis gibt es hier.


+ + + + +

 

PÜR GUM Kaugummis - die kanadischen Senkrechtstarter der

veganen Kaugummiszene!

 

Mit vier abwechslungsreichen Geschmackssorten sorgen PÜR GUM nicht nur für aufregenden Kaugummigenuss, sondern der bewusste Verzicht auf Aspartam sorgt darüber hinaus für die gesunde Note und macht PÜR GUM gerade auch deshalb beliebt bei gesundheitsbewussten Kaugummifans!

 

Schnapp dir die leckeren PÜR GUM hier.

PÜR Kaugummi

+ + + + +

nakd bar cashew cookie

Die kultigen nākd Bars von Natural Balance Foods aus Wales sind wirklich ausgesprochen außergewöhnlich, ganz nach dem Motto “wildly different”.

 

Alle Riegel von nākd sind zu 100% natürlich und  bestehen fast ausschließlich aus rohen Früchten und Nüssen, sind weizen- und glutenfrei und strotzen nur so vor gutem Geschmack!

 

Erfahre mehr und ergattere die Superriegel hier.